Wer ist online

Aktuell sind 60 Gäste und keine Mitglieder online

RFES Lehrerteam überzeugt beim 6. VR Ederauen Triathlon

Die Lehrermannschaft der RFES belegte beim diesjährigen Ederauen Triathlon in Fritzlar Platz 3 von 9 Mannschaften.

Eine tolle sportliche Teamleistung zeigte das Lehrerteam der Reichspräsident-Friedrich-Ebert-Schule beim 6. VR Bank Ederauen Triathlon Ende Mai. In einem sehr gut besetzten Teilnehmerfeld der Staffeln erreichten Schwimmer Arnd Kriebel, Radfahrerin Tina Koop und Läufer Dirk Beyer den dritten Platz in der Gesamtwertung. Das Rennen über 550 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren und 5 Kilometer Laufen gestaltete sich aufgrund der extremen Hitze äußerst anspruchsvoll. Zudem forderte die Radstrecke mit ihren zwei Runden und vielen Höhenmetern die Teilnehmer im besonderen Maße. Nach dem Schwimmen noch auf Platz zwei liegend zeigten sich Koop und Beyer kampflustig und verteidigten den Platz auf dem Podest gegen die heraneilende Konkurrenz. "Ich bin sehr zufrieden mit unserer heutigen Leistung, die Radstrecke war nicht zu unterschätzen. Ich bin froh, dass wir uns mit Platz drei belohnt haben", resümierte Tina Koop das Rennen. Für die nächsten Jahre wäre es wünschenswert, wenn neben einem Lehrerteam vielleicht auch Schülerteams vertreten wären. "Es macht uns nichts aus, wenn die Schüler schneller sind als wir", meinte Dirk Beyer augenzwinkernd dazu. 

triathlon035Tina Kopp    triathlon040v.L.n.R.: Dirk Beyer, Tina Kopp und Arnd Kriebel 

 

Die Einzelleistungen in der Übersicht:   
Schwimmen (Arnd Kriebel):
 9:29 Minuten
Radfahren (Tina Koop):  52:36 Minuten
Laufen (Dirk Beyer):  22:58 Minuten
Gesamtzeit:
1:25:03 Stunden