Wer ist online

Aktuell sind 38 Gäste und keine Mitglieder online

Bildungsgang zur Berufsvorbereitung (BzB)

Dauer 1 Jahr

Berufsfelder:

Schulort:

Metalltechnik Fritzlar
Elektrotechnik Fritzlar
Holztechnik Homberg
Ernährung u. Hauswirtschaft Fritzlar u. Homberg

Aufgabe und Ziel

Der einjährige Bildungsgang zur Berufsvorbereitung ist Bestandteil der Berufsschule und richtet sich an alle Jugendliche, die das 18. Lebensjahr noch nicht erreicht haben und ohne Berufsausbildungsverhältnis sind, mit dem Ziel, ihnen den Übergang in die Berufsausbildung, in weiterführende Bildungsgänge wie z. B. in die zweijährige Berufsfachschule oder in ein Arbeitsverhältnis zu erleichtern.

Diese Maßnahme zur Berufsvorbereitung stärkt und vertieft die Allgemeinbildung und vermittelt berufliche Basisqualifikationen in Theorie und Praxis. Der Unterricht orientiert sich an den Lerninhalten anerkannter Ausbildungsberufe und findet in modern ausgestatteten Unterrichtsräumen statt. Ein begleitendes Betriebspraktikum von 160 Stunden gibt Einblicke in die Berufs- und Arbeitswelt. 

Zugangsvoraussetzungen:

Jugendliche

  • ohne Hauptschulabschluss und/oder mit sonderpädagogischem Förderbedarf,
  • die noch keine 10 Schuljahre absolviert haben und mindestens das 8. Schuljahr besucht haben,
  • die noch nicht 18 Jahre alt sind und
  • die zum 30. April noch keinen Ausbildungsplatz nachweisen können.

Anmeldung:

Die Anmeldung erfolgt über die bisher besuchte Schule. Die abgebende Schule leitet die Anmeldung bis zum 1. April des Bewerbungsjahres an die Reichspräsident-Friedrich-Ebert-Schule weiter.

Der Anmeldung sind

  • eine beglaubigte Kopie oder Abschrift des letzten Zeugnisses

  • sowie ein tabellarischer Lebenslauf

beizufügen.

Flyer:

Download Flyer als PDF-Datei: DOWNLOAD