Wer ist online

Aktuell sind 44 Gäste und keine Mitglieder online

Aktivitäten

Reichspräsident-Friedrich-Ebert Schule mit Heimsieg

WP 20150602 6v.l.n.r.: Jörg Oeste, Marc Steinhäuser und Marcel KrugDas unbeständige Wetter beim Triathlon in Fritzlar ließ das Lehrerteam der Reichspräsident-Friedrich-Ebert Schule unbeeindruckt.

Jörg Oeste, Marcel Krug und nicht zuletzt Marc Steinhäuser siegten erstmals in der Schulhistorie beim Heimspiel rund um das Eder-Auen-Erlebnisbad. Eine Sekunde Vorsprung reichte für den Sieg bei 550m Schwimmen, 23km Radfahren und 5km Laufen. Mit einer Gesamtzeit von 1:16:11 Stunden und guten Einzelleistungen in allen drei Disziplinen war vor allem Marc Steinhäuser mit einer fulminanten Aufholjagd auf der Laufstrecke der Garant für den Erfolg. Für die drei Sportler war nach dem Rennen eines klar: Das war sicherlich nicht der letzte Wettkampf in dieser Konstellation!

Projektpräsentationen FOS 2015

proj2015Gruppenbild aller beteiligter Schüler und LehrerAm 21. Mai fanden die abschließenden Projektpräsentationen am Schulstandort Fritzlar statt.

Die Ergebnisse der folgenden Projekte wurden vorgestellt:

  • Biogasanlage
  • Digitales Klassenbuch
  • Drechselbank
  • E-Auto
  • Fahrbare Bierzeltgarnituren
  • HRE
  • Hundelift 
  • Keyboard
  • Mitgeführte PV Anlage
  • Pelletpresse
  • Umweltschule
  • Windkraftanlage

Zur Bildergallerie: HIER

Weiterlesen: Projektpräsentationen FOS 2015

Den Ideen mal freien Lauf gelassen

CIMG0079-kleinanklicken zum VergrößernTischler-Azubis im 2. Lehrjahr lernten Möbelbau projektorientiert und schlossen das Lernfeld mit einer sehenswerten Ausstellung ab.

Unter dem Motto „Schöner Wohnen 3.0“ entwarfen, konstruierten, zeichneten unsere Schülerinnen und Schüler in der Berufsschule Einzelmöbel und fertigten sie anschließend im Betrieb. Die Aufgabe und Herausforderung bestand darin, selbstständig einen kompletten Entwurfs-, Planungs- und Fertigungsprozess zu durchlaufen. Von Anfang bis Ende tauchten viele Fragen und Probleme auf, die Gegenstand des Unterrichts wurden wie z. B.: Welchen Zweck soll das Möbel erfüllen und wie erreiche ich das? Welche Gestaltungsideen möchte ich verwirklichen? Welche Konstruktionen sind sinnvoll und umsetzbar? Welche handwerklichen Regeln sind zu beachten?

Weiterlesen: Den Ideen mal freien Lauf gelassen

Bundesjugendschreiben 2015

Die Schülerinnen und Schüler der Kaufmännischen Berufsfachschule (KBF2a und KBF2b) und die Auszubildenden des ersten Ausbildungsjahres zur/zum Verwaltungsfachangestellten (VFAG) haben erfolgreich am Bundesjugendschreiben der Bundesjugend für Computer, Kurzschrift und Medien teilgenommen. 

Wir gratulieren den erfolgreichen Teilnehmern!

bundesjugendschreiben2015Erfolgreiche Teilnehmer am Bundesjugendschreiben 2015 - Foto links: v.l.n.r. Chantal Crede, Faid Nassari, Justin Jany, Saymann Serkis Warda - Foto rechts: v.l.n.r.: Lena Dietrich, Leonora Duraku, Sabrina Hesse, Manuel Knott, Sina Klinkmüller, Nadine Steinmetz, Sebastian Simon, Maximilian Fröhlich

Unterkategorien